Smartisan M1 oder Smartisan M1L – 5,15/5,7 Zoll (FullHD/QHD) Smartphone mit Smartisan OS 3.0 (Android 6.0), Snapdragon 821, 4GB/6GB RAM, 32GB/64GB ROM, 23MP Sony Kamera (IMX318) mit Bildstabilisator, 3.050mAh/4.080mAh Akku und allen LTE-Frequenzen für Europa

Smartisan M1 oder Smartisan M1L – 5,15/5,7 Zoll (FullHD/QHD) Smartphone mit Smartisan OS 3.0 (Android 6.0), Snapdragon 821, 4GB/6GB RAM, 32GB/64GB ROM, 23MP Sony Kamera (IMX318) mit Bildstabilisator, 3.050mAh/4.080mAh Akku und allen LTE-Frequenzen für Europa

Smartisan M1 / M1L

504,88
Smartisan M1 / M1L
9.4

Display

10/10

    Geschwindigkeit

    10/10

      Akku Laufzeit

      9/10

        Kamera

        10/10

          Preis-Leistung

          9/10

            Positiv

            • 5,15 Zoll / 5,7 Zoll In-Cell-Display, 1920 x 1080 (FHD, 428ppi) oder 2560 x 1440 (2K, 515ppi)
            • Qualcomm Snapdragon 821 CPU mit 2,35GHz
            • 4GB/6GB RAM vom Typ LPDDR4
            • 32 GB/64 GB ROM (UFS 2.0)
            • 23MP Hauptkamera mit OIS (Bildstabilisator) und Sony IMX318 Sensor
            • 4MP Selfie-Kamera (OV)
            • 3050mAh/4080mAh Akku mit Quick Charge 3.0 per USB-C
            • Alle LTE Bänder für Europa (incl. B7 + B20)
            • Smartisan OS (Android 6.0)
            • NFC

            Negativ

            • Hauptspeicher nicht erweiterbar

            Smartisan zeigt wie man Smartphones mit guter Hardware befüllt und bietet gleich zwei Modelle mit überragender Leistung. Beide unterstützen alle LTE-Frequenzen für Europa (B1, B3, B7, B20) und ermöglichen die Nutzung einer zweiten SIM-Karte.

            Ob das Smartisan M1 oder das Smartisan M1L ein passenderes China-Smartphone ist, kann man anhand der Größe entscheiden. Wer es handlicher mag, dem lege ich das M1 mit 5,15″ FullHD Display von JDI ans Herz. Wer ein großes Gerät bevorzugt, der ist mit dem 5,7″ großen Smartisan M1L mit 2K-Display von SHARP sehr gut bedient.

            smartisan-m1-test-testbericht-bester-preis-china-smartphone-4gb-6gb-sony-kamera-snapdragon-821-benchmark-test

            Von der Pixeldichte sollte man diese Entscheidung aber nicht abhängig machen, denn sowohl 428ppi beim M1, als auch 515ppi beim M1L liegen deutlich über der „Retina-Grenze“. Beim Kleinen sind erst unter 20cm Augenabstand einzelne Pixel zu erahnen und beim großen Modell erst unter 18cm. Den Unterschied kann man im Betrieb mit bloßem Auge eigentlich nicht wahrnehmen. Beim Betrieb mit einer VR-Brille wäre er möglicherweise bemerkbar, da die direkt vorm Gesicht sitzt.

            Das Kontrastverhältnis liegt bei beiden China-Smartphones mit 1500:1 in einem für IPS-Panels üblichen Bereich. Beide In-Cell-Panels sind ausreichend hell, aber das M1 ist mit 600 cd/mheller als das M1L mit 400 cd/m2. Die Displays sind sehr gut, spielen somit locker in High-End-Liga mit und werden von Corning Gorilla Glas geschützt.

            smartisan-m1l-test-testbericht-preisvergleich-china-smartphone-chinahandy

            Der Snapdragon 821 Quad Core Prozessor läuft in beiden Modellen mit 2,35GHz Taktung und Hand in Hand mit 4GB (M1) oder 6GB (M1L) Arbeitsspeicher vom schnellen Typ LPDDR4. Damit sind hervorragende Antutu Benchmarks von 154.000 Punkten kein Problem und ihr bekommt mehr Leistung als nötigt. Selbst den kleineren Speicher bekommt man nicht an seine Grenzen und 6GB sind völlig übertrieben, bieten aber das gute Gefühl immer Reserven zu haben.

            Der Hauptspeicher (UFS 2.0) kann leider nicht per microSD erweitert werden. Daher muss man sich gut überlegen, ob 32GB oder 64GB die richtige Wahl sind. Wer sein Gerät rooten und per TWRP andere Betriebssysteme flashen will, der kommt vermutlich an 64GB nicht vorbei, denn Backups kosten Speicherplatz. Alternativ kann man solche Daten auf dem PC ablegen und auf diesem Weg Platz schaffen, was ich persönlich nicht besonders mag. Der nicht zu erweiternde Hauptspeicher ist daher für mich ein klarer Kritikpunkt.

            smartisan-m1-test-testbericht-china-handy-china-smartphone-23-megapixel-sony-kamera-snapdragon-821-antutu

            Die Akkus beider Modelle sind gut bemessen und mit beiden Zellen kommt man gut über den Tag. Sie können per QC3.0 mit bis zu 24 Watt aufgeladen werden und bieten eine Kapazität von 3050mAh bzw. 4080mAh. Das Smartisan M1L hat zwar beim Akku die Nase vorn, allerdings relativiert das größere Display die höhere Kapazität des Akkus. Der Snapdragon 821 überrascht mich immer wieder mit seinem niedrigen Strombedarf, denn er kann extrem schnell sein, zeigt sich aber im Normalbetrieb als sehr sparsam. Geladen werden beide Akkus per USB-C.

            Die bei beiden verbauten Kamerasensoren sind erstklassig. Smartisan setzt zum einen auf den 23 Megapixel starken Sony IMX318 für die Hauptkamera und auf einen 4-Megapixel-Sensor (2μm Pixel) von OmniVision (OV4688) für die Selfie-Kamera. Beide sind ein Garant für gute Fotos sowie Videos und bieten jeweils eine f/2.0 Blende.

            smartisan-m1-test-testbericht-bester-preis-china-smartphone-4gb-6gb-twrp-root-custom-rom-anleitung-smartphone-ohne-vertrag

            Die Hauptkamera unterstützt 4K-Videos mit 30fps, ist aber natürlich auch für niedrigere Auflösungen zu haben und auch für Slow-Motion-Videos in HD mit 240 Frames pro Sekunde. Die Selfie-Cam unterstützt Videos in HD-Qualität (720p, 30fps) und ist daher für Skype und Videotelefonate zu gebrauchen.

            Das Smartisan M1/M1L bietet eine optische und elektronische Bildstabilisierung (OIS, 4 Achsen) mit einem extrem schnellen Laserfokus und PDAF. In nur 0,03 Sekunden stellt sich der Fokus aufs Motiv ein!

            smartisan-m1-test-testbericht-bester-preis-china-smartphone-smartisan-m1l-sony-kamera-snapdragon-821-preis-neuheit-smartphone

            Ähnlich schnell und zuverlässig ist der Fingerabdruck-Scanner, welcher in nur 0,2 Sekunden das China-Smartphone entsperrt.

            Als Betriebssystem nutzt Smartisan sein hauseigenes „Smartisan OS“ auf Basis von Android 6.0. Es bietet eine schöne sowie übersichtliche Oberfläche und unterstützt alle Sprachen (Multi Language).

            smartisan-m1l-test-testbericht-preisvergleich-china-smartphone-4gb-6gb-snapdragon-821-benchmark-antutu

            Das Smartphone ist in absoluter Top-Qualität verarbeitet. Das Gewicht des Smartisan M1 liegt bei 146 Gramm und das größere M1L bringt (abhängig vom Material) 175 – 195 Gramm auf die Waage.

            Es gibt das große Modell auf Wunsch auch in einer Edelstahl-Ausführung und die ist entsprechend schwerer – macht das Chinahandy aber auch besonders edel und extra stabil. Die Maße liegen bei 149,4 x 71,8 x 8,2 Millimetern (M1) bzw. bei 159,66 x 78,96 x 8,32 Millimetern (M1L).

            smartisan-m1l-test-testbericht-preisvergleich-china-smartphone-chinahandy-stahl-edelstahl

            Bei diesem China-Handy ist man dem 3,5mm Audio Port treu geblieben und setzt nicht auf USB-C als Ausgang zum Kopfhörer. Der Anschluss für den Kopfhörer und die Lautsprecher sitzen an der unteren Gehäusekante. Der Sound über die Lautsprecher ist mit kräftig und sauber.

            Auch über Headphones macht Musik hören richtig Spaß und Audiophile werden das Smartphone lieben. In beiden Modellen arbeitet Hardware von NXP (SmartPA TFA9911) und Texas Instruments (OPA1622 SoundPlus).

            smartisan-m1l-test-testbericht-kamera-sony-23-megapixel-ois-china-smartphone-handy-guenstig-kaufenInsgesamt sind Smartisan mit dem M1 und M1L tolle China-Smartphones gelungen und bis auf die fehlende Speichererweiterung gibt es nichts zu meckern. Die Preise sind in Anbetracht der verbauten Komponenten angemessen und werden bei unter 400€ bzw. unter 480€ liegen. Die ersten gelisteten Angebote fangen allerdings bei 504,88€ incl. Lieferung (+19% EUst) an.

            Der anfänglich überhöhte Preis ist völlig normal und entspricht selbstredend nicht dem endgültigen Preis. Bei der Markteinführungen neuer Smartphones setzen Händler die Preise immer hoch an und wenige Tage später sieht die Sache schon ganz anders aus. Wir halten euch in der Händlerübersicht über die preisliche Entwicklung auf dem Laufenden.

             

            Smartisan M1 / M1L Daten:

            • 5,15 Zoll / 5,7 Zoll In-Cell-Display, 1920 x 1080 (FHD, 428ppi) bzw. 2560 x 1440 (2K, 515ppi), Corning Gorilla Glas
            • Qualcomm Snapdragon 821, 2,35GHz, Quad-Core, Adreno 530 GPU
            • 4GB / 6GB RAM (LPDDR4, 1.866 MHz, Dual-Channel)
            • 32 GB / 64 GB ROM (UFS 2.0)
            • 23 MP Hauptkamera mit OIS (Bildstabilisator), Laserautofokus (PDAS), Sony IMX318 Sensor
            • 4 MP Selfie-Cam mit OmniVision OV4688 Sensor
            • Touch ID (0,2 Sekunden)
            • 3050mAh/4080mAh Akku mit Quick Charge 3.0, USB-C
            • A-GPS, Bluetooth 4.1, WiFi (a/b/g/n/ac), GPS, GLONASS, NFC
            • Dual SIM, Dual Standby
            • Sensoren: Umgebungslichtsensor, Magnetsensor, Schwerkraftsensor, Gyroskop, Näherungssensor
            • Unterstützte Netzwerke: 2G: GSM B2/B3/B5/B8 3G: WCDMA B1/B2/B4/B5/B6/B8/B9/B19 4G: FDD-LTE B1/B2/B3/B4/B7/B9/B12/B17/B18/B19/B20/B26/B28

            Dazu könnte auch folgendes passen:

            Ähnliche Produkte:
            OnePlus 3T – 5.5 Zoll FullHD Smartphone mit OxygenOS, Snapdragon 821 , 6GB RAM + 128GB ROM, 16MP (OIS)+16MP Kameras (Sony/Samsung) und 3.400mAh Akku mit Dash Charge
            OnePlus 3T – 5.5 Zoll FullHD Smartphone mit OxygenOS, Snapdragon 821 , 6GB RAM + 128GB ROM, 16MP (OIS)+16MP Kameras (Sony/Samsung) und 3.400mAh Akku mit Dash Charge
            OnePlus 3T € 473,97 9.5 Display 10/10 Geschwindigkeit 10/10 Akku Laufzeit 9/10 Kamera 10/10 Preis-Leistung 9/10 Positiv 5,5 Zoll AMOLED...
            Cubot CHEETAH 2 – preiswertes 5,5 Zoll FullHD Smartphone mit Android 6.0, MTK6753 Octa Core CPU, 3GB RAM + 32GB ROM, 13MP (Samsung) + 8MP (Sony) Kameras, allen LTE Frequenzen für Europa und 3.000mAh Akku
            Cubot CHEETAH 2 – preiswertes 5,5 Zoll FullHD Smartphone mit Android 6.0, MTK6753 Octa Core CPU, 3GB RAM + 32GB ROM, 13MP (Samsung) + 8MP (Sony) Kameras, allen LTE Frequenzen für Europa und 3.000mAh Akku
            CUBOT Chetaah 2 € 122,26 8.9 Display 9/10 Geschwindigkeit 9/10 Akku Laufzeit 9/10 Kamera 9/10 Preis-Leistung 9/10 Positiv 5,5 Zoll...
            Xiaomi Mi MIX – 6,42 Zoll Phablet mit 2K-Display, Snapdragon 821, 4GB/6GB RAM, 128GB/256GB ROM, 16MP+5MP Kameras, Touch ID und 4.400mAh Akku
            Xiaomi Mi MIX – 6,42 Zoll Phablet mit 2K-Display, Snapdragon 821, 4GB/6GB RAM, 128GB/256GB ROM, 16MP+5MP Kameras, Touch ID und 4.400mAh Akku
            Xiaomi Mi MIX € 678,74 9.32 Display 9/10 Geschwindigkeit 10/10 Akku Laufzeit 9/10 Kamera 9/10 Preis-Leistung 9/10 Positiv 6,42 Zoll...

            1 Kommentar

            • DJ sagt:

              Noch nie von dem Hersteller gehört aber das M1 scheint endlich mal ein 5 Zoll zu sein was keine Nachteile wie z.B fehlendes LTE Band 20 hat. Gäbe es doch nur ein Mi5 International damit ;-). Jetzt fehlt nur noch ein detaillierter Test 🙂

            Kommentar schreiben


            Name (required)

            Email (required)

            Website