BLACKVIEW BV5000 – das China-Smartphone für Outdoor, Sport und Arbeit

BLACKVIEW BV5000 – das China-Smartphone für Outdoor, Sport und Arbeit

BLACKVIEW BV5000

139,99
BLACKVIEW BV5000
7.68

Display

8/10

    Geschwindigkeit

    7/10

      Akku Laufzeit

      10/10

        Kamera

        6/10

          Preis-Leistung

          9/10

            Positiv

            • Wasserdicht (IP67-Zertifizierung)
            • Android 5.1
            • Starker Akku
            • Sehr stabil und unempfindlich
            • Dual SIM / Dual Standby

            Negativ

            • Schwache 8MP Kamera
            • Schwache 2MP Frontkamera

            Dieses China-Smartphone ist extrem stabil und gegen Schmutz und Wasser immun (Schutzart IP67). Das Gerät ist ganz neu am Markt und ihr könnt es jetzt schon vorbestellen. Der Akku ist mit 4780mAh riesig und hält daher lange durch. Das ist bei längeren Touren im Wald sicher sehr nützlich, denn in der Natur gibt es bekanntermaßen keine Steckdosen. 😉

             

            Blackview BV5000, Zollfrei, PayPal, China Smartphones, Test, Antutu, Wasserdicht, Sonderangebot, vorbestellen, Outdoor, Survival, Bushcraft

             

            Kleine Abstriche muss man allerdings bei der Kamera machen, da der verbaute Chip nur 8MP leistet und für Selfies müssen 2MP ausreichend sein. Antutu Benchmarks von knapp über 20.000 Punkten sind möglich und eine Besonderheit ist, dass der Akku sogar als Powerbank für andere Geräte genutzt werden kann.

             

            Blackview BV5000, Zollfrei, PayPal, China Smartphones, Test, Antutu, Wasserdicht, Sonderangebot, vorbestellen, Outdoor, Survival, Bushcraft Smartphone, Powerbank, Test, Testbericht

             

            Bei der CPU handelt es sich um einen MTK6735P 1.0GHz Quad Core Prozessor und für ein flüssig laufendes Display sorgt die ARM Mali-T720 GPU. Der interne Speicher mit 16 GB kann per Micro SD-Karte um 32 GB erweitert werden und der Arbeitsspeicher liegt bei 2GB. Zudem sind zwei Steckplätze für SIM-Karten vorhanden, die auch zur gleichen Zeit verwendet werden können.

             

            Blackview BV5000, Zollfrei, PayPal, China Smartphones, Test, Antutu, Wasserdicht, Sonderangebot, vorbestellen, Outdoor, Survival, Bushcraft Smartphone

             

            Das Display besitzt eine HD Auflösung (1280*720 Pixel, kapazitiv) und als Betriebssystem kommt Android 5.1 zum Einsatz. Die Pixeldichte ist mit 297 PPI in einem Bereich, indem das Auge einzelne Pixel nicht mehr erkennen kann.

            Bei Apple würde man es dann „Retina“ nennen, aber wir sind hier nicht bei Apple, denn es geht um ein wasserfestes und stabiles Outdoor-Smartphone! 🙂

            Efox akzeptiert selbstverständlich die sichere Bezahlung mit PayPal und liefert erfahrungsgemäß sehr schnell. Die Lieferzeiten aus China liegen in der Regel bei ca. 5-14 Tagen und der Preis liegt bei 139,99 € (+ ca. 25€ Einfuhrumsatzsteuer), was einem Gesamtpreis von 165 Euro entspricht.

            Die Daten im Überblick:

            • 5.0 Zoll Bildschirm, 1280*720 Pixel
            • MTK6735P 1.0GHz Quad Core
            • 2GB RAM + 16GB ROM
            • 8 MP Hauptkamera + 2 MP Frontkamera
            • Android 5.1
            • Dual SIM
            • Batteriekapazität: 4780mAh
            • Netzwerk: GSM 850/900/1800/1900MHz, WCDMA 900/1900/2100MHz, FDD-LTE B1/B3/B7/B20, Unterstützt 2G & 3G & 4G LTE Network

             

            Dazu könnte auch folgendes passen:

            Ähnliche Produkte:
            OnePlus 3T – 5.5 Zoll FullHD Smartphone mit OxygenOS, Snapdragon 821 , 6GB RAM + 128GB ROM, 16MP (OIS)+16MP Kameras (Sony/Samsung) und 3.400mAh Akku mit Dash Charge
            OnePlus 3T – 5.5 Zoll FullHD Smartphone mit OxygenOS, Snapdragon 821 , 6GB RAM + 128GB ROM, 16MP (OIS)+16MP Kameras (Sony/Samsung) und 3.400mAh Akku mit Dash Charge
            OnePlus 3T € 473,97 9.5 Display 10/10 Geschwindigkeit 10/10 Akku Laufzeit 9/10 Kamera 10/10 Preis-Leistung 9/10 Positiv 5,5 Zoll AMOLED...
            Cubot CHEETAH 2 – preiswertes 5,5 Zoll FullHD Smartphone mit Android 6.0, MTK6753 Octa Core CPU, 3GB RAM + 32GB ROM, 13MP (Samsung) + 8MP (Sony) Kameras, allen LTE Frequenzen für Europa und 3.000mAh Akku
            Cubot CHEETAH 2 – preiswertes 5,5 Zoll FullHD Smartphone mit Android 6.0, MTK6753 Octa Core CPU, 3GB RAM + 32GB ROM, 13MP (Samsung) + 8MP (Sony) Kameras, allen LTE Frequenzen für Europa und 3.000mAh Akku
            CUBOT Chetaah 2 € 122,26 8.9 Display 9/10 Geschwindigkeit 9/10 Akku Laufzeit 9/10 Kamera 9/10 Preis-Leistung 9/10 Positiv 5,5 Zoll...
            Xiaomi Mi MIX – 6,42 Zoll Phablet mit 2K-Display, Snapdragon 821, 4GB/6GB RAM, 128GB/256GB ROM, 16MP+5MP Kameras, Touch ID und 4.400mAh Akku
            Xiaomi Mi MIX – 6,42 Zoll Phablet mit 2K-Display, Snapdragon 821, 4GB/6GB RAM, 128GB/256GB ROM, 16MP+5MP Kameras, Touch ID und 4.400mAh Akku
            Xiaomi Mi MIX € 678,74 9.32 Display 9/10 Geschwindigkeit 10/10 Akku Laufzeit 9/10 Kamera 9/10 Preis-Leistung 9/10 Positiv 6,42 Zoll...

            18 Kommentare

            • China_Smartphone sagt:

              Kurzfassung! Handy 1 Monat, einmal runtergefallen auf Holzboden (ca 0,3 m) Display Kaput!
              Finde ich persönlich nogo für ein Outdoorhandy! Das Gewicht hat mich mit der Zeit auch genervt (240gr!).
              Gesprächspartner haben mich sehr schlecht verstanden. Die Ladebuchse ist mit der Zeit immer weiter ins Gehäuse gerutscht, so dass ich das Ladekabel präparieren musste, dass wieder eine Verbindung besteht.
              Eigentlich wirklich schade, weil das Konzept eine sehr gute Idee ist.

              • Mr. Smart sagt:

                Machst du uns mal ein Bild von deinem kaputten Smartphone? Das kann ich dir so nicht glauben. Bei einem 30cm Sturz geht kein Smartphone kaputt, egal welche Marke! Gruß

            • Marcel sagt:

              Ich habe mir das BV5000 gleich nach dem erscheinen gekauft.
              Ich fand es ein gutes Handy mit langer Akkulaufzeit. Was etwas genervt hat das mich Gesprächspartner etwas schlecht verstanden hatten. Auch war die Kamera nicht so der Bringer. Aber das war mir nicht so wichtig. Es war schnell, stabil und eien tolle Optik.
              Leider ging das Telefon nach 3 Wochen kaputt. Seit dem macht es keinen Muks mehr. Ich kann es nicht mehr einschalten. Ich habe den Akku rausgenommen, andere Ladegeräte probiert naja was man so macht. Leider alles ohne Erfolg.
              Was mich am meisten nervt ist das mich efox total im Regen stehen lässt. Ich hatte Kontakt aufgenommen und sollte ein Video machen damit sie das Problem verstehen. Das habe ich gemacht und seit dem nichts mehr gehört. Auf meine Mails wird gar nicht mehr reagiert. Auch eine Anfrage an Blackview wurde noch nicht bearbeitet.
              Alles in allem sehr schade und ärgerlich.

              • Mr. Smart sagt:

                Du kannst bei Paypal bis zu 180 Tage Probleme melden und das Geld „einfrieren“ lassen. Dann wird Efox ganz schnell reagieren, denn es geht um ihr Geld. Das Efox manchmal langsam reagiert musste ich kürzlich auch feststellen, daher gehört Efox mit Sicherheit nicht mehr zu meinen liebsten Shops. Versuch es über Paypal und ich denke du hast binnen 24 Stunden eine Antwort vom Efox Support. Schließe den Fall aber bitte erst, wenn du tatsächlich ein Ersatzgerät in den Händen hast. Gruß

            • Sascha sagt:

              Hallo zusammen,
              auch mein Display ist nun gesprungen nach einem Sturz aus der Hosentasche. Es hat dann zwei Treppenstufen mitgenommen. Display total durch, alles krisselte – aber ich kam am Laptop noch auf meine Daten 😉

              Es gibt bei aliexpress ein Ersatzdisplay:
              http://de.aliexpress.com/store/product/Original-Blackview-BV5000-LCD-Display-With-Touch-Screen-Panel-replacement-parts-For-BV5000-5-Inch-Waterproof/712948_32591740282.html

              Für diejenigen, die es versuchen wollen dieses auszutauschen. Bei youtube gibt es direkt von Blackview dazu auch eine Anleitung.

              Meins landet nun leider in der Tonne – Ulefone Power oder Lenovo Vowney Lite, mal schauen 😉
              LG

            • Arnie sagt:

              ACHTUNG: Hatte bereits das zweite Blackview BV5000 und auf jedem der beiden befand sich ein vorinstallierter Trojaner! Diesen bemerkt man anfangs garnicht, da erst „ganz zufällig“ nach Ende der Rückgabefrist aktiv wird! Es handelt sich um eine Systemapp die ohne Root nicht gelöscht werden kann! Die Auswirkungen nachdem der Trojaner aktiv wird sind: Es werden andauernd irgendwelche Apps ohne Zustimmung installiert und permanent Werbung eingeblendet! Das waren aber erst die offensichtlichen Auswirkungen, denn da der Trojaner auch Superuser-Berechtigungen hat kann er alles mögliche anstellen!!! Ich kann daher nur raten: Wenn ihr euch trotzdem zum Kauf dieses ansonsten guten Smartphones entscheidet, dann scannt es zu allererst mit Malwarebytes denn andere Anti-Virenprogramme finden ihn nicht! Normalerweise gehört gleich die ganze Firma verklagt!

              • Mr. Smart sagt:

                Das ein Virenscanner manchmal etwas überreagiert ist nicht unüblich. Auch ist die Bezeichnung „Trojaner“ nicht richtig, denn es handelt sich im Höchstfall um Malware. Manchmal reagiert ein Scanner schon über, wenn man einen Haken bei „zur Verbesserung der Software anonyme Daten senden“ gemacht hat. Allerdings sind solche Vorwürfe in der Regel haltlos. Wenn z.B. Amazon mit seiner „Underground App“ Daten sammelt, dann regt sich niemand auf und was Google und Apple an Daten sammeln, dass wollen wir beide am besten nicht wissen. Ich roote meine Geräte grundsätzlich (schon zu Samsung Zeiten) und daher werfe ich alle Apps einfach vom Gerät, welche Marktforschung betreiben. Dank Kingroot kann selbst ein Laie die meisten Geräte mit einem Klick rooten und entfernt dann störende APK`s. Gruß

            • Gino La Marca sagt:

              hallo….

              ich habe das blackview bv5000 von meiner freundin zum geburtstag bekommen… leider hab ich das problem damit, dass ich nur in meiner wohnung mit wlan über whats app schreiben oder ins internet gehen kann… ausserhalb der wohnung zeigt es mir zwar empfang als 3GR an, aber es lässt sich nichts verschicken oder ins internet gehen damit… liegt es vielleicht an einer falschen einstellung? telefonieren und sms schreiben geht damit… lg gino

              • Mr. Smart sagt:

                Lad dir mal die App „PNF“ aus dem Play Store. Es gibt mit WhatsApp öfter Probleme und mit der App ist das Problem schnell gelöst. Eine weitere Möglichkeit wäre die Energiesparfunktion. Im Zweifel mal vom Energiesparmodus in den normalen Modus schalten, denn manche Hintergrundprozesse werden beim Strom sparen abgeschaltet. Gruß

                • Gino La Marca sagt:

                  finde leider nix unter pnf… aber ins internet über den browser komm ich ja auch nicht…
                  und wo finde ich den energiesparmodus? finde nicht mal ne bedienungsanleitung für das handy….

                  danke und gruss
                  gino

                  • Mr. Smart sagt:

                    Hast du das mobile Internet denn definitiv eingeschaltet? Das Zeichen mit den 2 Pfeilen (einer zeigt nach oben und einer nach unten) muss leuchten.

                    • Gino La Marca sagt:

                      beim wlan wird es angezeigt… die pfeile… sonst nicht…
                      mobilfunkdaten ist auf grün… angeschaltet…

                    • Mr. Smart sagt:

                      Das ist sonderbar. Im Zweifel mal den Verkäufer anschreiben. Es gibt ja eine Garantie. Hier sind die Adressen vom Kundendienst (leider noch kein Standort in Deutschland). http://www.blackview.hk/global-agents/ oder hier http://www.blackview.hk/contact-us/
                      Manchmal erledigen sich sollche Probleme , wenn man das Gerät in den Werkszustand zurück setzt, dann sind allerdings alle Daten weg. Mit z.B. Titanium Backup (Play store) kannst du die Daten und Apps sichern.

                    • Gino La Marca sagt:

                      hab grade noch was gesehen…. und zwar wurde mir am anfang eine sms geschickt in ich die einstellungen fürs handy bekommen habe für mms und das mobile internet… ich meine am anfang ging es auch, dann wurde vom handy eine aktualisierung vorgenommen, danach waren auch die vorher geladenen apps verschwunden und musste sie neu installieren, sowie einstellungen klingeln, etc…. kann es sein, dass diese einstellungen auch gelöscht wurden? bekomm ich die vom anbieter neu geschickt? gruss gino

            • Gino La Marca sagt:

              ok… ich schau mal was sich machen lässt… :-/

            • M. Lauther sagt:

              Hier mal ein anderes Problem mit dem BV 5000:

              Wir haben es soeben erhalten und eingerichtet, dabei stellten wir fest, das der, mit unserem BV 5000 Angerufene unsere Stimme so gut wie gar nicht verstehen kann. Andersherum , oder mit Ohrstöpseln funktioniert es. Leider gibt es zum Produkt keine gescheite Bed-Anleitung.

              • Mr. Clever sagt:

                Hallo, laut Google haben nur ganz wenige dieses Problem, daher gehe ich hier von einem Hardware-Defekt aus. Fällt somit unter Garantieanspruch -> sofort kostenlos vom Händler austauschen lassen!

            Kommentar schreiben


            Name (required)

            Email (required)

            Website